+49 (0) 62333594400 info@gaia-mbh.de Kontakt Facebook Twitter

GAIA erhält Urkunde bei „Best of Mittelstand“

07. Juni 2019

Zum zweiten Mal hat GAIA die Juryliste zum „Großer Preis des Mittelstandes“ erreicht, der dieses Jahr unter dem Motto „Nachhaltig Wirtschaften“ ausgeschrieben wurde. Zu diesem Anlass wurde GAIA sowie rund 20 weitere Unternehmen aus der Metropolregion Rhein-Neckar und der Technologie-Region Karlsruhe bei „Best of Mittelstand“ mit einer Urkunde geehrt. Die Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung veranstaltete diese regionale Ehrung, die am 6. Juni beim Gastgeber Lieblang in Mannheim stattfand.

Auf dem Bild: Joana Tur Castelló, Verantwortlich für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit bei GAIA, hält die Urkunde, Birgit Wahl und Claudia Bruns, Vetretung der Geschäftsleitung von GAIA (v. l.), Maren Oldenburg und Josef Stumpf von der br business relations GmbH offizielle, regionale Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung und Veranstalter von "Best of Mittelstand".

Seit 1994 schreibt die Oskar-Patzelt-Stiftung diesen Preis bundesweit aus. Bei dem Wettbewerb steht das Unternehmen als Ganzes, in seiner komplexen Rolle in der Gesellschaft, im Vordergrund. Die Unternehmen werden nach fünf Kriterien bewertet: Gesamtentwicklung des Unternehmens; Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen; Modernisierung und Innovation; Engagement in der Region; Service und Kundennähe sowie Marketing.

An dem Wettbewerb können nur Unternehmen teilnehmen, die vorab von Dritten für die Bewerbung nominiert wurden. Nach der Nominierungsliste kommt als nächste Stufe des Wettbewerbs die Juryliste. Aus dieser Liste wählen die Juroren der zwölf Regionaljurys und zwei Sonderjurys bis Ende Juni die Finalisten und Preisträger aus. Die ausgewählten Unternehmen werden erst im Herbst 2019 auf der Aufzeichnungsgala bekannt gegeben.

In diesem Jahr wurden 5.399 Unternehmen und Institutionen bundesweit nominiert, insgesamt 758 von ihnen haben die Juryliste erlangt.