+49 (0) 62333594400 info@gaia-mbh.de Kontakt Facebook Twitter

GAIA: Spende für Fonds Frankenthaler Kinder in Not

18. Juni 2018

Lambsheim – Beim Tag der offenen Tür der Firma GAIA kamen 200 Euro als Spende für den Fonds Frankenthaler Kinder in Not des Kinderschutzbundes sowie weitere 200 Euro für die Landfrauen Lambsheim zusammen. 

„Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei allen Spendern und natürlich auch bei der Firma Gaia. Danke für die tolle Organisation des Tages der offenen Tür und danke für die beträchtliche Spendensumme, die an diesem Tag zusammengekommen ist. Das Geld wird, wie vereinbart für den Fonds Frankenthaler Kinder in Not verwendet“, sagt Rita Reisinger, Leiterin der Geschäftsstelle in Frankenthal.

Aus diesem Fonds werden Kinder und Familien temporär finanziell unterstützt. „So konnten wir zum Beispiel dringend benötigte Schuhe oder Kleidung kaufen, das ein oder andere Kinderbett und auch Klassenfahrten haben wir mit dem Geld für Kinder ermöglicht. Deshalb sagen wir nochmals Dankeschön, vor allem im Namen der Kinder, denen wir damit helfen können“, sagt Reisinger. Ebenfalls die Landfrauen Lambsheim, die sich am Tag der offenen Tür bei GAIA um die Verpflegung gekümmert hatten, freuten sich über die Spende.

Zahlreiche Besucher aus Lambsheim und Umgebung kamen beim Tag der offenen Tür in die Jahnstraße 28. An verschiedenen Stationen oder beim Vortragsprogramm informierten sie sich umfassend über die Dienstleistungen des Unternehmens und kamen mit den GAIA Mitarbeitern ins Gespräch. Großes Interesse hatten die Besucher an der geführten Besichtigung zum Energiemanagementsystem des Firmengebäudes – ein Altbau aus den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts. Sie gewannen dabei einen Einblick in das ganzheitliche Energiekonzept der Firma, die damit mehr Energie produziert als sie für die fast 50 Arbeitsplätze benötigt.

Der E-Fuhrpark von GAIA und fünf weitere Elektroautos des Vereins Eectric Vehicles Rhein-Neckar boten den Besuchern einen Überblick über die aktuellen Modelle auf dem Automarkt. Dabei erfuhren sie, welche Ladetechnik jedes Auto benötigt, wie das Aufladen funktioniert und welche Ladetechnik die Firma GAIA für Privatpersonen und Gewerbe anbietet. 

Ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen lud Jung und Alt zum Miträtseln ein. Die Lösungen konnten die Besucher an den Stationen erfahren. Am Nachmittag wurden die Gewinner verlost. Der erste Preis, eine Ballonfahrt, ging an Corina Hammann aus Lambsheim, der zweite Preis, eine Kajakfahrt gewann Thomas Link aus Ludwigshafen und der dritte Preis, einen Gokart-Gutschein, gewann Alexander Johannes, ebenfalls aus Lambsheim. Beim sonnigen Nachmittag war der Eiswagen eines der Highlights – nicht nur für die kleinen Gäste.