+49 (0) 62333594400 info@gaia-mbh.de Kontakt Facebook Twitter

Lambsheimer Windenergieanlage: Unterer Turmbereich errichtet

Dritte Windenergieanlage im Bauzeitenplan ++ Montagearbeiten wegen Hitze in den Abendstunden

08. Juli 2019

Das GAIA Bauprojekt der dritten Windenergieanlage auf der Lambsheimer Gemarkung liegt voll im Bauplan. Nachdem das Fundament der Anlage fertig hergestellt war, wurden in den vergangenen Nächten die großen Betonfertigteile für den unteren Turmbereich angeliefert. Auf die verbundenen Turmsegmente aus Beton, mit einer Höhe von zusammen circa 85 Metern, werden im nächsten Schritt die Stahlsektionen errichtet.

Die Montage der Betonfertigteile lief in den vergangenen Tagen aufgrund der großen Hitze im Wesentlichen nachts und ist mittlerweile abgeschlossen. Im September wird der große Raupenkran errichtet, um später die Stahlsektion des Turms, das Maschinenhaus und die Rotorblätter hochzuziehen.

Wenn alles weiter nach Plan läuft, wird die Windenergieanlage nach einer Phase des Probebetriebs Ende Dezember 2019 in Betrieb gehen. Die Windenergieanlage des norddeutschen Herstellers Nordex vom Typ N-117 hat eine Gesamtleistung von 2,4 Megawatt. Der Rotordurchmesser beträgt 117 Meter und die Nabenhöhe 141 Meter. Ab Ende 2019 produziert die Anlage jährlich mehr als 5,5 Millionen kWh Strom. Damit werden rund 1600 Dreipersonenhaushalte mit sauberer Energie versorgt.