+49 (0) 62333594400 info@gaia-mbh.de Kontakt Facebook Twitter

Windpark Hüttersdorf im Landkreis Saarlouis nach einem Jahr Bauzeit in Betrieb genommen

03.11.2021

Zusammen mit der EnBW hat GAIA die Inbetriebnahme von zwei Windenergieanlagen vom Typ Nordex N 131 auf der Gemarkung der Gemeinde Schmelz, Ortsteil Hüttersdorf gefeiert. Die Anlagen wurden auf gemeindeeigenen Grundstücken errichtet und haben jeweils eine Leistung von 3,3 Megawatt, eine Nabenhöhe von 164 Metern und einen Rotordurchmesser von 131 Metern. Die Gesamthöhe beträgt 230 Meter. Mit dem Strom vom Windpark Hüttersdorf können rechnerisch rund 1.000 Haushalte mit CO2-freiem Strom versorgt werden.

Im Jahr 2016 erhielten EnBW und GAIA als Bietergemeinschaft den Zuschlag für die gemeindeeigenen Grundstücke im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens. Nach rund drei Jahren Genehmigungsverfahren erteilte die zuständige Behörde 2019 die Genehmigungen für den Bau der Windenergieanlagen. Die bauliche Umsetzung vom Windpark Hüttersdorf begann mit der Rodung im Herbst 2020, der Anlagenbau folgte im Sommer 2021.

 

Wind im Wald Nordex-Anlage

Nordexanlage vom Typ N 131 im Windpark Hüttersdorf