+49 (0) 62333594400 info@gaia-mbh.de Kontakt Facebook Twitter

Windpark Groß-/Kleinniedesheim: Öffentliche Einweihungsfeier am 24. September

Lambsheim, 15. September 2016

Mit der Veranstaltung beteiligt sich GAIA an der landesweiten Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“, die von 17. bis 24. September stattfindet.

Am Samstag, den 24. September feiert die Firma GAIA aus Lambsheim die Einweihung vier neuer Windenergieanlagen in Groß-/Kleinniedesheim. Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen. Sie haben die Gelegenheit, sich zwischen 10:30 Uhr und 18:00 Uhr ein eigenes Bild über den Windpark zu machen. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Besucher.


Mit den neuen Windenergieanlagen tragen wir entschieden weiter zur Energiewende in Rheinland-Pfalz bei. Aus diesem Grund findet die Einweihung des Windparks im Rahmen der Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“ der Energieagentur Rheinland-Pfalz statt.
Thomas Diehl

Projektleiter

Das Einweihungsfest am 24. September findet vor Ort direkt an einer der Anlagen statt. Alle Besucher sind dazu eingeladen, sich aus nächster Nähe ein Bild von den Windenergieanlagen zu machen. Die Feier beginnt mit einer ökumenischen Segnung der Anlagen. Ab 13:00 Uhr erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Programm: neben musikalischer Unterhaltung sowie einem Kinderprogramm gibt es die Möglichkeit eine Anlage zu besichtigen. Die örtlichen Vereine sorgen für Speisen und Getränke. Der Erlös kommt den Vereinen zu.

Der Windpark ist über die Heppenheimer Straße am Wasserturm in Großniedesheim zu erreichen. Parkplatzmöglichkeiten sind ausgeschildert. Ein Shuttle Service des Seniorenbeirats von Großniedesheim fährt regelmäßig ab 10:00 Uhr von der Friedenshalle in Großniedesheim und vom Schloss in Kleinniedesheim ab. Weitere Informationen können dem Aushang vor Ort entnommen werden sowie unter: www.gaia-mbh.de

Die vier Anlagen wurden durch Nordex in Betrieb genommen und haben Ende Juni fristgerecht die erste Kilowattstunde ins Netz eingespeist.

Die Nordex-Anlagen haben jeweils eine Nennleistung von 2,4 Megawatt. Die Nabenhöhe beträgt 141 Meter und der Rotor hat einen Durchmesser von 117 Metern. Der Rotordurchmesser steht für den Anlagentyp N117. Die Fläche, die von den Rotorblättern überstrichen wird, hat eine Größe von 10.751 Quadratmetern; dies entspricht ungefähr eineinhalb Fußballfeldern. Dieser Anlagentyp wurde speziell für Binnenlandstandorte entwickelt, um in Regionen mit leichterem Wind eine stetig hohe Stromproduktion sicherzustellen. Die vier Anlagen im Windpark Groß- und Kleinniedesheim werden im Jahr – unter Berücksichtigung der Fledermausabschaltung – rund 23.000 Megawattstunden (MWh) Strom produzieren. Damit können jährlich rund 6.000 Drei-Personen-Haushalte mit sauberer Energie versorgt werden.

Im Juli 2016 wurde der Windpark Groß- und Kleinniedesheim von der Trianel Onshore Windkraftwerke GmbH & Co. KG (TOW) erworben, ein Zusammenschluss von 16 Stadtwerken und Regionalversorgern aus Deutschland und Österreich sowie der Stadtwerke-Kooperation Trianel.

Zur Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“

Gutes für die Energiewende und den Klimaschutz tun und dabei Spaß haben: Das bietet die landesweite Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“ vom 17. bis 24. September 2016. Während der Aktionswoche stellen Energiewende-Akteure ihr Engagement für den Klimaschutz einer breiten Öffentlichkeit vor, so auch die GAIA am 24. September.

In diesem Jahr findet die Aktionswoche zum vierten Mal an vielen Orten in ganz Rheinland-Pfalz statt. Über 100 kostenlose Veranstaltungen warten auf die Besucher: Neben einem landesweiten Fotowettbewerb bieten die Veranstalter zum Beispiel Kunstworkshops zum Thema Energiewende und Klimaschutz, Windradwanderungen, Pedelec-Touren durch Mittelhaardt und die Südpfalz, den Westerwald und das Ahrtal sowie eine Führung durch die Energielandschaft Morbach oder eine Rangertour durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald an. Das vollständige Programm der Aktionswoche ist auf der Webseite der Energieagentur Rheinland-Pfalz unter: www.energieagentur.rlp.de/aktionswoche mit komfortabler Suchfunktion nach Datum, Region und Veranstaltungstyp abrufbar.